Wettbewerb - Bewerten der Bilder

Bilder aus Schwaben

zu den Bildrechten >> zurück zur Auswahl


Bild 1: Kiesel im Wasser

Bild

Die Kiesel zeigen Bayerns geologische Vielfalt. Vom Wasser rundgeschliffen, sind sie hauptsächlich im Voralpenland zu finden.

Bild 2: Ostrach im Oberallgäu

Bild

Die Ostrach oberhalb des Naturdenkmals Eisenbreche ist einer der wenigen noch frei fließenden Gewässerabschnitte in den Allgäuer Alpen.

Bild 3: Nagelfluhkette

Bild

Die Nagelfluhkette erstreckt sich im Westteil der Allgäuer Alpen. Das Foto zeigt den Blick über die Alpe Ornach auf den Stuiben und den Hochgrat (1834 m ü. NN). Fast die gesamte Bergkette ist von der Alpwirtschaft gestaltet.

Bild 4: Jagdhütte

Bild

Jagdhütte in der Einsamkeit der Allgäuer Alpen

Bild 5: Hochmoor

Bild

Hochmoore leben allein vom Regenwasser. Sie bilden nährstoffarme, saure und nasse Lebensräume. Nur wenige niedrige Sträucher und Riedgräser können hier wachsen.

Bild 6: Hauhechel-Bläuling an Wiesensalbei

Bild

Der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) fliegt von Ende April bis September. Seine wichtigste Nahrungspflanze ist der Hornklee, an den er auch seine Eier ablegt.

Bild 7: Frühlings-Enzian

Bild

Frühlings-Enzian (Gentiana verna) leuchtet aus dem noch dürren Gras im Naturdenkmal "Kissinger Bahngruben".

Bild 8: Höfats bei Oberstdorf

Bild

Die Höfats (2259 m) ist einer der markantesten Allgäuer Grasberge und mit ihrer reichen Alpenflora ein besonderes Highlight im Naturschutzgebiet "Allgäuer Hochalpen".

Bild 9: Allgäuer Tobelwälder

Bild

Die Tobelwälder im Westallgäu sind etwas Besonderes. Die tief eingeschnittenen Bachtäler mit ihren beeindruckenden Wasserfällen zeigen viele Gesteinsschichten und haben auch eine sehr artenreiche Waldstruktur.

Bild 10: Hopfensee bei Füssen

Bild

Der Hopfensee hat einen Umfang von 6,8 km und liegt im Voralpenland nördlich von Füssen im Landkreis Ostallgäu. Entlang der Ufer treffen wir auf ausgedehnte Schilfröhrichtgürtel und Schwimmblattpflanzen wie die Gelbe Teichrose.

Bild 11: Voralpines Hügel- und Moorland

Bild

Ostallgäuer Moränenland mit frühherbstlichen Nebelschwaden beim Bannwaldsee (im Hintergrund die Ammergauer Alpen).

Bild 12: Auwälder

Bild

Auwälder werden durch die Dynamik des fließenden Wassers geprägt. Nach einer Flut steht das Wasser oft meterhoch, um sich dann wieder zurückzuziehen. Die hier lebenden Tier- und Pflanzenarten haben sich an die extremen Umweltbedingungen angepasst.

Bild 13: Lindau i. Bodensee

Bild

Die Stadt liegt am östlichen Ufer des Bodensees im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz.

Bild 14: Riedberger Horn (1787 m)

Bild

Das Riedberger Horn ist mit 1.787 m ü. NN der höchste Berg der Hörnergruppe in den westlichen Allgäuer Alpen.

Bild 15: Alpen-Schneehuhn

Bild

Schneehühner leben dort, wo sie auf engstem Raum Nahrung, Deckung vor Feinden und Schutz vor Kälte finden.